Kurse - Intersektionalität

Kurse und Workshops

Selbstreflexion – Wahrnehmung Anderer – Gruppenprozesse

Wie komme ich zu (m)einer Haltung in der intersektionellen Arbeit mit Jugendlichen?

Zielgruppe: Alle, die mit Jugendlichen arbeiten, wie Sozialarbeiter*innen, Jugendarbeiter*innen, Lehrer*innen, Einzelbetreuer*innen, Berater*innen, Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe.

Herangehensweise im Seminar: Übungen zur Wahrnehmung, Selbst- und Gruppenerfahrung, biographische Übungen; Themenzentrierte Interaktion; theoretische Impulse und Gespräche.

Viertägiges Seminar in zwei Modulen:
22.-23.06.2018: 09:30 bis 17:30
21.-22.09.2018: 09:30 bis 17:30

Anmeldung: bis zum 27. April 2018 bei Annemarie Schweighofer-Brauer (annemarie-s-b@freenet.de).

Kursbeschreibung als PDF.